Infoveranstaltung über Austauschprogramme

Lust auf neue Eindrücke? Willst du die Welt entdecken? Dann komm zur Infoveranstaltung über Austauschprogramme am Donnerstag, den 2. Mai, um 13.15 Uhr in r104. Eingeladen sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 sowie ihre Eltern. Die Veranstaltung informiert über verschiedene Austauschprogramme von unterschiedlicher Länge (zwei Monate bis ein Jahr). Interessierte Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern können sich schon vorab auf der Antonianum-Homepage unter dem Punkt „Angebote – Fahrten & Schüleraustausch“ informieren. Ansprechpartner ist Herr Müller.

 

 

Antonianer auf größtem MINT-EC-Netzwerktreffen in Berlin

MINT400 – Das Hauptstadtforum von MINT-EC am 21. und 22. Februar 2019 an der Universität der Künste (UdK) Berlin

Vom 21. bis zum 22. Februar fand in Berlin die MINT400 – Das Hauptstadtforum von MINT-EC statt. Mit 400 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern, sowie 100 Lehrkräften von allen 316 MINT-EC-Schulen ist es das größte Netzwerktreffen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC. Mit dabei waren Katharina, Celine, Julius und Henrik aus der EF und Maite, Martha, Erik, Christian und Maximilian aus der Q2 sowie die beiden Lehrer Herr R. Kruse und Herr Grimm.

Weiterlesen

„Un sac de billes“

Kinobesuch der Französischgrundkurse (Q1 und Q2) im Rahmen des Cinéfête in Münster

Un sac de billes – ein Film, der zur Zeit der deutschen Besatzung in Frankreich spielt und das Schicksal französischer Juden thematisiert. Joseph, ein zehnjähriger Junger, sowie sein zwei Jahre älterer Bruder Maurice müssen ohne Eltern und große Brüder Paris verlassen, um in die nicht besetzte Zone, die sogenannte freie Zone, in den Süden Frankreichs zu fliehen. Die Flucht gelingt und den Brüdern ist es sogar möglich, die Eltern und Brüder wieder zu finden. Das Leben scheint sich zum Guten zu wenden – sieht man einmal von dem Fanatismus der Kollaborateure und Pétain-Anhänger ab, der die Juden auch hier verfolgt. Es dauert zudem nicht lange, bis die Deutschen auch in den Süden vordringen und die Familie aufs Neue auseinandergerissen wird.

Weiterlesen

Fundstücke aus der Sporthalle noch bis Ostern abzuholen

Liebe Antonianerin, lieber Antonianer, 

Du hast dein Sportshirt liegen lassen? Du vermisst deine Sportschuhe? Während unserer Aufräumaktion in der Sporthalle sind uns viele Fundstücke in die Hände gefallen. Seit zwei Wochen warten sie nun auf ihren alten Besitzer im Foyer am Haupteingang. Eine Abholung ist noch bis Donnerstag, 11.4. möglich. Bis dahin nicht abgeholte Kleidung wird für einen guten Zweck verschenkt!

 

Die Fachschaft Sport

 

 

Auslandsjahr in Brasilien 2017/18 – Charlotte Müller

Ein Schuljahr ganz weit weg von Zuhause um eine neue Kultur, Sprache und Lebensweise kennenzulernen. Das war mein Ziel, und darum verschlug es mich in das Land des Fußballs, des Sambas und der Tropen. In das größte und vermutlich auch gegensätzlichste Land Südamerikas. Brasilien.

Ich habe meinen Austausch mit der Organisation Rotary gemacht, weshalb ich drei Gastfamilien in der selben Stadt hatte und in jeder ungefähr vier Monate geblieben bin. Diese drei Gastfamilien waren das Allerbeste an dem ganzen Jahr, denn sie haben mich immer unterstützt und mir geholfen die brasilianische Kultur und die Sprache besser zu verstehen und nachzuvollziehen. Ich bin ihnen dafür sehr dankbar und hätte mir dieses Jahr ohne sie nicht vorstellen können, da sie sich alle von der ersten Sekunde an wie Familie angefühlt haben.

Weiterlesen

225 Teilnehmer beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Am Donnerstag, 21.3., wurde es kniffelig am Antonianum. 225 Schülerinnen und Schüler stellten sich den 30 Fragen des weltweiten Känguru-Wettbewerbs und knobelten um die Wette, um die Lösungen der Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen herauszufinden.

Dieses Jahr waren Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen von der 5. Klasse bis zur Q2 mit viel Spaß dabei und warten nun gespannt auf die Auswertung. 

Alle Teilnehmer erhalten sowohl eine Urkunde als auch ein Geschenk (in Form eines mathematischen Spiels), aber es gibt auch immer viele Schülerinnen und Schüler, die besonders viele Punkte erreichen und dann Sonderpreise bekommen. 

Weiterlesen

Rauchende Köpfe bei der zweiten Runde der Mathematikolympiade in Lippstadt

Bereits vor den Herbstferien fand die erste Runde der Mathematikolympiade am Antonianum in Geseke statt. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Q2 hatten knapp vier Wochen Zeit sich außerhalb des Unterrichts mit den kniffligen Aufgaben der ersten Runde der Mathematikolympiade zu beschäftigen. Insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 qualifizierten sich dabei für die zweite Runde der Mathematikolympiade im Schuljahr 2018/2019. 

Weiterlesen

Sieger im Kreis Soest-Ost

Am 19. Februar war es endlich soweit, der diesjährige  Vorlesewettbewerb der Sechstklässler startete in die zweite Runde. Elf Schulsieger traten im Std. Gymnasium Erwitte an, um die Krone des Vorlesers auf Kreisebene unter sich auszufechten. 

Wie beim Schulentscheid lasen alle Teilnehmer zunächst eine Textstelle aus einem selbst ausgewählten Roman vor. Hier zeigte sich das breite Spektrum und Können der Schulsieger: Von „Das Tagebuch der Anne Frank“, über „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ bis zu Katniss Everdeen in „Die Tribute von Panem“ war vieles dabei. In den drei Minuten, die jedem Teilnehmer zur Verfügung standen, schafften sie es, ihre Textstellen fehlerlos und betont darzubieten. 

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok