Antonianum wieder mit zwei Projekten bei Jugend Forscht in Paderborn vertreten

Am Samstag, dem 16.2.2019, findet im Heinz-Nixdorf-Forum der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend Forscht statt. Die erfahrenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dieses Jahr wieder mit zwei neuen Projekten am Start: Janine Görlitz und Ellen Dröge (beide 8c) treten in der Sparte Physik an. Sie untersuchten ein fünffaches Kugelpendel, bei dem die Kugeln gegeneinander stießen. In der Sparte Biologie tritt Lennart Klüner (8c) an, der sein Projekt über Pflanzenwachstum aus dem letzten Jahr mit neuen Methoden fortsetzte. 

Weiterlesen

Vielfalt an AG‘s am Antonianum - AG‘s des Antonianums werden vorgestellt

Geseke - Das Antonianum bietet eine große Auswahl an AG‘s .

Vom sportlichen bis zum kreativen , alles mit dabei. Finde die perfekte AG für dich. 

Von Jonas, Moritz, Laura und Celina 

Die Lauf -AG 

Wenn du ein Ausdauersport-begeisterter Schüler oder Schülerin bist, dann probier
es doch mal mit der Lauf-AG aus. Hier lernst du ausdauerndes Laufen ob schnell oder weniger schnell, so dass du dein perfektes Tempo finden kannst. Du wirst merken, wie schnell sich deine Koordination und Kondition verbessert. Die AG findet immer freitags von 13:15 bis 14:30 Uhr statt. Treffen ist vor der Sporthalle. Bei Interesse, bitte bei Herrn Kruse oder Herrn Schmitz melden. 

 

Die Fußball-AG 

 

Schon seit dem Schuljahr 2011/12 bietet unsere Schule ein zusätzliches Fördertraining im Bereich Fußball an. Dieses wird unterstützt vom DFB . Unter der Leitung von Herrn Brink wird jeden Freitag auf dem Rabenfittich oder in unserer Sporthalle trainiert. Mädchen sind auch sehr willkommen. 

Weiterlesen

Schulwettbewerb Jugend präsentiert am Antonianum

Wissen wird lebendig! – Unter diesem Leitspruch steht vom 4.02. bis 7.02. der Schulwettbewerb von Jugend Präsentiert am Antonianum. Bereits seit Beginn des Schuljahres erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 in einer 14-tägig stattfindenden Doppelstunde Unterricht im Fach „Erfolgreich Präsentieren“. Der Lehrplan sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler in den wesentlichen Elementen der Präsentationskompetenz gefördert werden und damit die Fähigkeit, vor einem Publikum einen bestimmten Inhalt so zu präsentieren, dass nicht nur reines Wissen vermittelt wird, sondern dieses möglichst überzeugend und anschaulich dargestellt wird.

Weiterlesen

Live-Ticker Superbowl

Die „wilde“ 13 – oder: der Q1-Kurs Latein feiert seinen Autor

13 Schülerinnen und Schüler der Q1 feierten am 13. November den Geburtstag Augustins, der 13 Jahre an seinem Werk „de civitate Dei“ geschrieben hatte. Die Kerzen zeigten die Zahl 354, das Geburtsjahr des lateinischen Autors, der ein wechselhaftes Leben führte, das ihn mit vielen Denkeinflüssen und Geistesrichtungen seiner Zeit in Kontakt gebracht hatte. Über einen Spielfilm hatte der Q1-Kurs diesen bedeutenden Denker des Abendlandes bereits kennen gelernt. Nun galt es, die „Staatsphilosophie“ des spätantiken Schriftstellers zu erarbeiten: Wie soll nach Augustin der ideale Staat aussehen? War der römische Staat ein idealer Staat?

Weiterlesen

Der Tag der offenen Tür 2019

Bereits am frühem Samstagmorgen eilten viele Schüler und Lehrer durch die Schule. Überall konnte man sehen, wie AG‘s, Projektkurse und sogar einzelne Schüler ihre Stände aufbauten, an denen sich die Besucher später über verschiedene Wettbewerbe, AG‘s oder Fremdsprachen informieren würden können. 

Um 9 Uhr war es dann endlich soweit. Die ersten Besuchergruppen betraten die Schule und guckten sich neugierig um. Es wurden von Lehrern geführte Touren angeboten, mit deren Hilfe man die volle Vielfalt der Schule kennenlernen konnte, welche beinahe grenzenlos schien.

zur Galerie 

Weiterlesen

Bundesligaspieler am Antonianum

Für einen Sportunterricht der besonderen Art am Gymnasium Antonianum sorgten in der vergangenen Woche die Profis der Uni-Baskets-Mannschaft. Denn im Rahmen des baskets@school-Programms fanden gleich zwei Profispieler den Weg in die Sporthalle - und lösten bei der 7c und 5b mit einem Probetraining viel Begeisterung aus.

Mit von der Partie war einerseits das Paderborner Eigengewächs Piet Kahl, der seit 2018 im Profikader des Zweitligisten steht. Zuvor sorgte er in der Nachwuchs-Basketball-Liga als auch in der 2. Herrenmannschaft für Furore: So sicherte er mit starken Leistungen bei den Junioren und beeindruckender Nervenstärke als effektivster Spieler den Klassenerhalt in den Playdown-Spielen.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok