Antonianum wieder mit zwei Projekten bei Jugend Forscht in Paderborn vertreten

Am Samstag, dem 16.2.2019, findet im Heinz-Nixdorf-Forum der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend Forscht statt. Die erfahrenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dieses Jahr wieder mit zwei neuen Projekten am Start: Janine Görlitz und Ellen Dröge (beide 8c) treten in der Sparte Physik an. Sie untersuchten ein fünffaches Kugelpendel, bei dem die Kugeln gegeneinander stießen. In der Sparte Biologie tritt Lennart Klüner (8c) an, der sein Projekt über Pflanzenwachstum aus dem letzten Jahr mit neuen Methoden fortsetzte. 

Dieses Jahr beschäftigte er sich auch mit chemischen Analysen seiner Pflanzen. Beide Projekte werden der Öffentlichkeit von 14 bis 17 Uhr im Forum des HNF präsentiert. Im Anschluss daran findet die Siegerehrung statt. Der Eintritt ist frei.

Neben drei Preisen für die einzelnen Projekte wurde das Antonianum im letzten Jahr mit dem Schulpreis Jugend-Forscht ausgezeichnet. Alle Mitwirkenden würden sich sehr über zahlreiche Besucher des Wettbewerbes freuen.

 

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

SKGEseke

 Erasmus

 Jugend präsentiert

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.