• Home
  • Meldungen
  • Antonianum holt das Triple- Salzkottener und Geseker Schüler erfolgreich

Antonianum holt das Triple- Salzkottener und Geseker Schüler erfolgreich

21.11.  Fußball WK I21.11.   Fußball WK III21.11.   Fußball WK I Sieger

Fußball-Kreismeister bei Mädchen und Jungen in Wettkampfklassen I, II, III

„Wir blicken auf eine tolles und erfolgreiches Landessportfest 2021 zurück“, betont Daniel Brink, der Schulkoordinator des DFB- Förderprogramms. Dem Antonianum Geseke gelang es gleich in drei Altersklassen den Kreismeistertitel zu erringen. Nachdem die Mädchen der Wettkampfklasse II ohne Gegnerinnenbeteiligung direkt zur im Frühjahr angesetzten  Regierungsbezirksmeisterschaft reisen, machten es die Jungen in den WK I und III etwas spannender. Bei den 6-8 Klässlern führte die Finalkonstellation der Kreismeisterschaft in Soest tatsächlich zu einem Herzschlagfinale in den letzten Sekunden.

Die Geseker besiegten die Hannah-Arendt-Gesamtschule deutlich und trafen im entscheidenden Spiel auf die ebenfalls siegreiche Lippetalschule. In einem hart umkämpften Spiel, das dennoch von zwei technisch und taktisch gut ausgebildeten Mannschaften geführt wurde, erzielte die Lippetalschule in letzter Minute den Führungstreffer zum 2:1. Dieses Ergebnis hätte Lippetal den Kreismeistertitel gebracht. Noch von der Euphorie der Gegner motiviert, schlug das Antonianum jedoch in letzter Sekunde durch einen eleganten Heber von Elian Gerke zurück und sicherte sich durch das Unentschieden den Einzug in die Regierungsbezirksmeisterschaft.

Im Finale der Wettkampfklasse I trafen die Antonianer auf ihre Kooperationsschule, das Conrad-von-Soest Gymnasium. Über weite Strecken zeigte sich ein technisch und taktisch hochklassiges Spiel auf Augenhöhe, das Niveau ähnelt der Landesliga. Das Convos besaß nicht nur durch den amtierenden Bochumer Nationalspieler Lennart Coerdt die besseren Einzelakteure. Das Antonianum bestach jedoch durch ein kompaktes Kollektiv und überragende taktische Disziplin. Den 1:1 Pausenstand durch Nick Goik und Jonah Osterhoff, erhöhte wiederum Nick Goik, ehe Kapitän Tim Küsterameling auf 3:1 erhöhte. Der Anschlusstreffer durch Jonah Osterhoff kam für das Convos zu spät, sodass die Geseker ihren letzten fußballerischen Auftritt am Antonianum noch einmal mit dem Kreismeistertitel krönen konnten. 

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

SKGEseke

 Erasmus

 Jugend präsentiert