Meldungen (Archiv)

Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“ als Solostück am Antonianum

Am Mittwoch, dem 5. Juni 2019 dürfen sich die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen auf ein kulturelles Highlight in der Aula freuen: Aufgeführt wird Friedrich Schillers Klassiker „Wilhelm Tell“ –  allerdings in einer besonderen Version.  Nachdem das Drama bereits im Deutschunterricht besprochen wurde, wird ab 9.50 Uhr Schauspieler Ekkehard Voigt den Klassiker als Ein-Mann-Stück auf die Bühne bringen. Alle wichtigen Figuren des Stücks spielt Voigt selbst. Offizieller Titel der Inszenierung:  „Wilhelm Tell - eine dramatische Geschichte von und über Friedrich Schiller“. Nach dem Stück, das in Stunde 3 und 4 gespielt wird, steht der Schauspieler dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok