2. Elternbrief zum Schuljahresbeginn 2020/21

Elternbrief
(hier)

Hitzefrei in der ersten Schulwoche:

Mittwoch und Donnerstag (12./13.08.):

  • Unterricht in der SI (Klassen 5-9) bis 11.15 Uhr
  • Unterricht in der SII bis 13.05 Uhr

Freitag (14.08.): Unterricht bis 13.05 Uhr für alle

Wie Sie wissen sind unsere Busverbindungen Teil des Linienverkehrs, sodass keine zusätzlichen Busse eingesetzt werden können. Kinder, die nicht nach Hause kommen können, werden selbstverständlich bis 13.05 Uhr beaufsichtigt.

Weiterlesen

Ankunft der neuen Sextaner

Unsere neuen Sextaner begrüßen wir freudig am Mittwoch, den 12.08.2020 um 07.55Uhr auf dem Schulhof. 
Die Klassenleitungen holen die Kinder von dort ab und führen Sie in Ihre Klassen. Es folgt ein Orientierungstag bei den Klassenleitungen. Die neuen Sextaner werden im Laufe des Vormittags durch die Schulleitung begrüßt. An diesem Tag werden die Kinder auch Ihren Stundenplan erhalten. Die Fahrkarten werden im Laufe der ersten Wochen ausgegeben. Bis zur Ausgabe der Fahrkarten wird nicht kontrolliert werden.

Ab Donnerstag findet der Unterricht entsprechend des Stundenplans statt. 

 

Wenn Sie immer darüber informiert sein möchten, was am Antonianum passiert, bestheht die Möglichkeit, unsere Elternbriefe automatisch per Mail zu erhalten. 

Füllen Sie hierzu das Formular unter dem Menüpunkt "Service -> Eltern- & SV-Schülerbriefe" aus oder nutzen Sie das unten stehende Formular.

Hier können Sie sich in die Mailingliste elternbrief@antonianum.de eintragen bzw. von dieser Mailingliste austragen.


Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste elternbrief@antonianum.de eintragen.
Bitte streichen Sie mich wieder von der Mailingliste elternbrief@antonianum.de
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse:


 

Raus aus der Hängematte – rein in die Sportchallenge

Wir sind schneller als Jules Vernes! Diese Wette treibt die Antonianer seit Mai bei der Sportchallenge „In 80 Tagen um die Welt“ an. Die Regeln: Teilnehmen kann jedes Mitglied der Schulgemeinschaft, ob Schüler, Lehrer, Eltern, Geschwister oder Verwandte. Kilometer können wandernd, radelnd, joggend oder skatend gesammelt werden. Jeder dokumentiert seine Teilnahme, z.B. mit einer Handy-App, und reicht das Ergebnis am Ende des Tages unter  https://t1p.de/t41p ein.

Weiterlesen

Elternbrief zum Schuljahresbeginn 2020/21

Elternbrief
(hier)

Hinweise zum Infektionsschutz
(hier)

Weiterlesen

Wissenschafsverantwortung in Zeiten von COVID-19. Ein Schreibprojekt der Deutsch-Leistungskurse

Mikroskopie eines Coronavirus

Was hat ein Wissenschaftsdrama aus den 1960ern mit unserer Situation in Geseke rund um COVID-19 zu tun? Ziemlich viel, stellten die Deutsch-Leistungskurse der Q1 bei ihrer jüngsten und aktueller denn je erscheinenden Lektüre fest. Von der Schlüsselszene der Komödie "Die Physiker" ausgehend, in der die Verantwortung der Wissenschaft im Zentrum steht, entwickelten die Oberstufenschüler im Rahmen von materialgestützten Schreibprojekten eigene Essays. Wer also nach spannendem Lesestoff sucht: Schaut selbst!

 

Musik und gesellschaftspolitisches Engagement – Ein Projekt im Rahmen von "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage"

Die Schülerinnen und Schüler des Musik-Grundkurses in der Q1 von Herrn Hecker standen in den letzten Wochen vor den Sommerferien nicht nur vor der Herausforderung, dass rollierende System zwischen Distanzlernen und gruppenweisen Präsenzunterricht zu bewältigen – der Musikunterricht hielt auch noch eine weitere „Hürde“ für die Schülerinnen und Schüler bereit. Den Vorschlag des schulinternen Lehrplans für die Q1 im Fach Musik, den Einfluss von Musik auf unsere Wahrnehmung unter einer musiksoziologischen Perspektive zu analysieren, nahmen die Schülerinnen und Schüler vor allem auch deswegen gerne auf, weil sich unter diesem Thema aktuelle Bezüge zu Problemen und Herausforderungen unserer Zeit einfacher herstellen ließen als dies bei anderen Themen der Fall ist.

Weiterlesen

„Habt Vertrauen in die Welt – traut euch ins Leben!“ Beachtliches Ergebnis des Jahrgangs 2020 Antonianum beglückwünscht 129 Abiturientinnen und Abiturienten

33 Mal eine Eins vor dem Komma – Annika Gladbach und Joshua Tewes aus Salzkotten verlassen das Gymnasium mit Topnoten – Jule Schneider aus Geseke mit tollem Abitur

„Wir greifen nach den Sternen“, so lautete das diesjährige Motto des Abiturjahrgangs am Gymnasium Antonianum. Als hätte es der Jahrgang 2020 vorausgeahnt, könnte die Korrelation zur aktuellen Situation verblüffender nicht sein. Die Nördliche Krone ist ein kleines, aber wunderhübsches Sternbild. Sie sieht aus wie eine Kette, an der viele glitzernde Diamanten hängen. Im Lateinischen trägt sie den schönen Namen Corona Borealis. Also besitzt der einzigartige Abijahrgang 2020 doch übersinnliche, gar „hellseherische“ Fähigkeiten. 

Die zahlreichen erfreulichen Ergebnisse untermauern dieses Motto, und attestieren dem Jahrgang eine herausragende Reife, wie das Zeugnis es etwas antiquiert auch verspricht. Schulleiter Ulrich Ledwinka beglückwünschte am Freitag ab 9 Uhr in der Aula des Antonianum insgesamt 129 erfolgreiche Schülerinnen und Schüler, die die verschiedenen Berufswege beschreiten werden. Einige werden einen Ausbildungsberuf ansteuern, möglicherweise „dual“ studieren, viele werden dies an heimischen Studienorten oder aber auch in der Fremde tun. Der Facettenreichtum ist sehr hoch, die Interessen und Begabungen sind vielseitig und für die Zukunft gewinnbringend.

Weiterlesen

Eine gesunde Sonnenbräune gibt es nicht! – Klasse 9d des Gymnasium Antonianum Geseke ist unter den Gewinnern der BIG BURN Challenge

Die Klasse 9d hat im Rahmen des Biologieunterrichts sehr erfolgreich am Wettbewerb „The BIG BURN Challenge“ teilgenommen. Diesen hatten die Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. und die Krankenkasse BARMER beim Hautkrebspräventions-Projekt „The BIG BURN Theory“ ausgelobt. Mit dem erworbenen Wissen über UV-Strahlung und Sonnenschutz konnte die Klasse 9d bei einer Online-Challenge mit 10.144 Punkten den dritten Platz erreichen. Bei der Preisübergabe freuten sich die Schülerinnen und Schüler über eine Urkunde, Sonnenbrillen von Apollo, Pflegeprodukte von dm sowie Gymbags von der BARMER. Schulleiter Ulrich Ledwinka beglückwünschte die Preisträgerinnen und Preisträger lobte das Engagement der Klasse für gesunde Haut und weniger Hautkrebs.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.