Die weite Welt entdecken - diese Chance haben unsere Schüler beim Austauschprogramm mit Jihlava Jahr für Jahr

Die Junior-Journalisten Ellen und Janine haben mit drei Antonianerinnen über ihre Erfahrungen gesprochen. Lest selbst: 

 

Interview – Jihlava-Fahrt

Wir, Janine und Ellen von der Junior-Journalisten-AG, haben uns mit drei Schülerinnen, die an dem Jihlava-Austausch teilnehmen, getroffen und ihnen Fragen zu dem Austausch und ihren persönlichen Gefühlen bezüglich diesem gestellt. 

 

Erzählt mal, was hat euch dazu bewegt an diesem Austausch teilzunehmen?

Wir wollten neue Sachen, die Kultur aus den anderen Ländern und auch die Menschen dort kennenlernen. Und natürlich auch neue Freunde finden.

 

Habt ihr irgendwelche Sorgen bezüglich des Austausches?

Bei uns gab es ein paar Komplikationen mit der Verständigung. Zum Teil wissen wir noch nicht, wo wir am Sonntag sind, da einige Familien abgesprungen sind und neue gefunden werden mussten. Ein paar Schüler mussten daher die Partner wechseln. 

Bei mir ist aber alles super, ich habe eine voll süße Austauschschülerin und wir schreiben uns schon auf Deutsch. Ich habe auch keine Sorgen.

Weiterlesen

100 Jahre tschechisches Gymnasium – Partnerschule feiert Festwoche

„100 Jahre tschechisches Gymnasium“ nahm unsere Partnerschule Gymnazium Jihlava zum Anlass für eine großartige Festwoche mit zahlreichen Aktionen für die gesamte Schulgemeinde. Eine gemeinsame Bahnfahrt aller Schülerinnen und Schüler  und Lehrkräfte nach Prag, wo ein reichhaltiges Programm geboten wurde,  war in der Liste der Aktivitäten dabei. Die Fahrt mit dem Sonderzug nach Köln zum 325jährigen Jubiläum dies Antonianum hatte dafür die Idee geliefert.

Weiterlesen

Clemens Fuest besucht das Antonianum

Ehemaliger Schüler und heutiger Ifo-Präsident stellt sich interessierten Fragen aus Wirtschaft und Politik 

Er steht in Kontakt mit den meinungsstärksten und einflussreichsten Menschen der Republik, spricht aussagekräftig in TV-Gesprächsrunden  und stattet am kommenden Montag seiner ehemaligen Schule einen Besuch ab. Clemens Fuest ist von 13.00 – 16.00 Uhr zu Gast am Antonianum Geseke und stellt sich nach einem Empfang durch Schulleiter Ulrich Ledwinka den Fragen der Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Die Sozialwissenschaftlichen Kurse bereiteten zusammen mit der SV diesen Besuch seit Wochen intensiv vor. Hierbei nahmen sie auch Bezug auf ein vergangenes Gespräch mit dem Schulpaten Clemens Fuest. Vor sechs Jahren trat Fuest die SV via Videobotschaft seine neue Rolle als Schulpate für das renommierte Projekt „Schule ohne Rassismus“ an.

Weiterlesen

Eva Peitzmeier (5e) landet beim Englischwettbewerb The Big Challenge ganz weit vorne

Über 150 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 9 nahmen Anfang Mai beim traditionellen, europaweitem Englischwettbewerb teil und stellten sich den Multiple-Choice Fragen zu Landeskunde, Grammatik, Leseverstehen und Geschichte.

Jetzt wurden die ersten drei SiegerInnen jeder Jahrgangsstufe offiziell in der Aula geehrt und erhielten ihre Preise (u.a. Lektüren, UK-Flaggen, Kalender, Fähnchen etc.). Zudem bekam jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin, unabhängig von der Platzierung, einen UK-Bleistift sowie ein Poster mit London- oder Californiamotiv. 

Weiterlesen

Eltern- und Schülerbrief zum Schuljahresbeginn

Elternbrief
(hier)

Schülerbrief
(hier)

 

Wenn Sie immer darüber informiert sein möchten, was am Antonianum passiert, bestheht nun die Möglichkeit, unsere Elternbriefe automatisch per Mail zu erhalten. 

Füllen Sie hierzu das Formular unter dem Menüpunkt "Service -> Eltern- & SV-Schülerbriefe" aus oder nutzen Sie das unten stehende Formular.

Hier können Sie sich in die Mailingliste elternbrief@antonianum.de eintragen bzw. von dieser Mailingliste austragen.

Sie erhalten eine Bestätigungsmail, mit der sie Ihre Eintragung in die Mailingliste aktivieren können. Sollten sie keine Mail in Ihrem Postfach finden, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. 


Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste elternbrief@antonianum.de eintragen.
Bitte streichen Sie mich wieder von der Mailingliste elternbrief@antonianum.de
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse:


Science for Future

Für den 20.9.2019 rief die Fridays For Future Bewegung zu weltweiten Streiks und Demonstrationen gegen den Klimawandel und die Politik auf.

Aufgrund von zahlreichen Anfragen seitens der Schüler an die SV war klar, dass auch unser Gymnasium Antonianum etwas unternehmen musste. 

Nach einem konstruktiven Brainstorming stand fest, es müsse etwas Großes sein, in das alle Schüler mit eingebunden sind. So entschied sich die SV am entsprechenden Freitag die vorgemalten Worte "Science for Future" mit der Schülerschaft zu füllen und anschließend mithilfe eines Drohnen-Fotos zu verewigen. 

Dabei sollte gerade das Wort "Science" den Glauben an die Wissenschaft und die sachliche Auseinandersetzung mit dem Problem symbolisieren. Wir als SV möchten unsere Mitschülerinnen und Mitschüler dazu ermutigen, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung schon im Kleinen zu beginnen. Deshalb setzen wir uns auch für entsprechende Aktion in Zukunft ein und werden weiter berichten.

 

Informationsveranstaltung zur Sexualerziehung

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

zur Information über die Inhalte und Methoden der Sexualerziehung in der Klasse 9 im Biologieunterricht am Antonianum findet für Interessierte am

12.09.2019 um 18.30 UHr in der Mensa 

eine Infoveranstaltung durch die Fachschaft Biologie statt. 

 

Mit freundlichen Grüßen

V. Krutmann & H. Schirp

Geänderte Busfahrpläne

                                                                                                                                                                                   

Fahrpläne der  WB Westfalen Bus GmbH finden Sie hier  (gültig ab 28.08.2019).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok