Berlin zum Greifen nah

WKII Mädchen verpasst Bundesfinale ganz knapp

Nur um einen Punkt verpasste unsere WKII den größten Erfolg der Schulsportgeschichte am Antonianum.Unsere Schülerinnen haben aufopferungsvoll gekämpft, mussten sich nur dem späteren Sieger aus Wuppertal beugen. Durch die staugeprägte, sehr strapaziöse Anreise noch nicht richtig wach, hatten wir leider gleich im ersten Spiel das Nachsehen, ehe unser Team in altbekannter Manier souverän drei Siege einfuhr. Das Ratsgymnasium Bielefeld, das als amtierender Lansdessieger eingereist war, wurde deutlich mit 3-0 besiegt. Unsere Mannschaft zeigte endlich die Leistung, die sie auch von Beginn an vorgenommen hatte. Deutlicher Pressingdruck, schnelle Umschaltaktionen ließen den Titelverteidigerinnen keine Chance.

Weiterlesen

Auf dem Weg zu Olympia? Sei als Antonianer dabei!

Ein neuer Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ steht in den Startlöchern. So suchen wir für das Schuljahr 2019/2020 sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler, die gerne in einer unserer Schulmannschaften spielen möchten. 

Ausgeschrieben sind: Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Fußball, Gerätturnen, Golf, Handball, Hockey, Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Skilanglauf, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Fechten, Kanu, Rhythmische Sportgymnastik, Schach, Tanz.

Weiterlesen

Antonianum dominiert Salzkotten

2.559 Teilnehmer*innen beim 12. Klingenthal Sport Salzkotten Marathon 2019 bei knapp 30 Grad. Das sind gleich zwei Rekorde: Teilnehmerrekord und Hitzerekord. Das Laufwochenende mit Atmosphäre.

Der Veranstalter versprach:

„Egal in welcher Distanz Du startest – unsere Atmosphäre wird Dich begeistern.“

Im Salzkotten-Marathon steckt viel Herzblut – und das ist auf der gesamten Strecke spürbar.

Weiterlesen

Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“ als Solostück am Antonianum

Am Mittwoch, dem 5. Juni 2019 dürfen sich die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen auf ein kulturelles Highlight in der Aula freuen: Aufgeführt wird Friedrich Schillers Klassiker „Wilhelm Tell“ –  allerdings in einer besonderen Version.  Nachdem das Drama bereits im Deutschunterricht besprochen wurde, wird ab 9.50 Uhr Schauspieler Ekkehard Voigt den Klassiker als Ein-Mann-Stück auf die Bühne bringen. Alle wichtigen Figuren des Stücks spielt Voigt selbst. Offizieller Titel der Inszenierung:  „Wilhelm Tell - eine dramatische Geschichte von und über Friedrich Schiller“. Nach dem Stück, das in Stunde 3 und 4 gespielt wird, steht der Schauspieler dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Big Challenge am Antonianum

Im Mai fand die achte Big Challenge am Antonianum statt - 160 Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Klassenstufen waren dabei. Lest hier ein Interview mit Initiatorin, Frau Jung, das die Junior-Journalisten Amira, Leonie und Julia aus der fünften Klasse führten. 

 

Erst einmal vielen Dank, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben! 
Wie viele Schüler und Schülerinnen  haben dieses Jahr an der Big Challenge teilgenommen?

Es haben ungefähr 160 Schüler mitgemacht. 

In den 9. Klassen haben die Schüler die Ergebnisse direkt auf die Tablets eingegeben. Wie hat das funktioniert?

Weiterlesen

Schüler des Antonianum werten Europawahl aus

Ergebnisse der Junior- und Europawahl bilden Schwerpunkte im Politikunterricht

Nicht nur die großen (und kleinen) Parteien sitzen derzeit oder demnächst in Klausur, um ihre Konsequenzen aus der Wahl zum Europäischen Parlament zu ziehen. Auch die Schülerinnen und Schüler des Antonianum beschäftigen sich im Rahmen des Politikunterrichts mit Zahlen und Hintergründen zur Wahl. 

Anlass dazu bietet nicht zuletzt die schulintern durchgeführte Juniorwahl, bei der ca. 300 Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe (Klasse 8/9) und drei Oberstufenkurse teilgenommen haben. Wie bei der echten Wahl haben auch bei der Juniorwahl am Antonianum die großen Volksparteien CDU und SPD schlecht abgeschnitten. 

Weiterlesen

Antonianer finden mit Hamm ihren Meister

GESEKE Ausgeschieden sind die Jungen der WKIII bei den Regierungsbezirksmeisterschaften. Mit 0:4 nach den Einzeln unterlag das Team um Fynn Andoleit, Finn Janning, Paul Hellmich und Sebastian Müller dem Beisenkamp-Gymnasium Hamm. Damit verpasste das junge Team den Einzug in das Halbfinale der NRW-Meisterschafen. 

Ergebnisse: Andoleit: 5:7/4:6, Janning: 0:6/0:6, Müller: 5:7/ 3/6, Hellmich: 4:6/1:6

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok